Neues

Werden Sie Teil unseres Teams und bewerben sich auf eine unserer offenen Stellen!


Unsere Entsorgungsteams führen das gesamte Jahr über die zuverlässige Leerung Ihrer Abfallsammelbehälter und die termingerechte Abfuhr von Sperrmüll und Elektroschrott durch. Doch vielerorts behindern oft Falschparker die Abfallentsorgung, ...


Die Bioabfallbehälter aus Haushalten (braune Tonne) werden entsprechend der Abfallsatzung der Hanse- und Universitätsstadt Rostock im Zeitraum vom 01.04. bis 30.11.2022 aufgrund des Mehrbedarfes wieder wöchentlich entleert. 


Ab 01.01.2022 neue Abfuhrtage im gesamten Stadtgebiet


Die Stadtentsorgung Rostock ist erneut Aussteller auf der von Freitag, den 22.10.2021 bis Samstag, den 23.10.2021 stattfindenden JOBFACTORY.


WIR SIND DA FÜR ROSTOCK - Tag der Daseinsvorsorge am 23. Juni 2021!


Präventive Schutzmaßnahmen der Stadtentsorgung Rostock

Das Coronavirus hat auch weiterhin Auswirkungen auf das normale Leben in Rostock. Dabei können Vorsichtsmaßnahmen viele Menschen vor Ansteckung bewahren. Für einen effektiven Infektionsschutz - insbesondere verbunden mit der Reduzierung zwischenmenschlicher Kontakte - werden bis auf Weiteres eine Reihe präventiver Schutzmaßnahmen umgesetzt.


Öffentliche Sanitäranlagen sind ein wichtiger und notwendiger Bestandteil der Infrastruktur der Hanse- und Universitätsstadt Rostock mit ihrer touristischen Ausrichtung. Lokale Schwerpunkte bilden dabei die Rostocker Innenstadt und Warnemünde.


Nach mehrmonatiger Bauphase erfolgte am 31.05.2021 die Wiedereröffnung des Recyclinghofes in der Südstadt.


Im Jahr 2004 wurden in der Rostocker Innenstadt 28 Unterflurpapierkörbe installiert. Bei der Bewirtschaftung dieser Unterflurbehälter haben sich im Zeitverlauf Verbesserungspotentiale herausgestellt, die durch den Einsatz anderer moderner und intelligenter Abfallsammelsysteme realisiert werden können.